Der „vergessene Schatz im Harz“- jetzt auch bei Herrn Prof. Willingmann

Dez 29, 2020 | Allgemein, News

Mit größer Freude konnten wir im November das jüngste Werk zur montanhistorischen Entwicklung im Harz- „Braunesumpf- vergessener Schatz im Harz“ an Herrn Prof. Willingmann übergeben.

Als obersten Bergherren in Sachsen- Anhalt nahm der Wirtschaftsminister das Kompendium sehr gern entgegen, zumal sein Kollege Herr Dr. Haseloff dankenswerter Weise das Vorwort gestiftet hat.

Mit der Übergabe verbunden war ein Gespräch über die Bergbausituation im Land und im Harz und über die speziellen Nachnutzungsmöglichkeiten von Bergwerken, die nicht mehr aktiv sind.

Wir bedanken uns für den erquicklichen Nachmittag im Hause des Wirtschaftsministers

 

 

 

 

Weitere Blog-Beiträge

die dich interessieren könnten

 

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr! Anlass: Der Bergverein zu Hüttenrode e.V. möchte sich aufgrund der weiterhin geltenden Allgemeinverfügung des Landkreises Harz , sowie einer erneuten Kriminalisierung durch die Landesreferenzstelle für Fledermausschutz...

mehr lesen
Grube Braunesumpf- Vergessener Schatz im Harz

Grube Braunesumpf- Vergessener Schatz im Harz

Umfassendes Kompendium über das Bergrevier in Hüttenrode Von der Entstehung der Eisenerzlagerstätte über den 1000- jährigen Bergbau bis hin zu den wunderbaren Mineralien der Grube Braunesumpf wird dem Leser ein kompaktes, popularwissenschaftliches Werk in die Hand...

mehr lesen
Bergmannstag 2019

Bergmannstag 2019

Mit dieser Veranstaltung soll die Tradition des Bergmannstages in Hüttenrode wieder verstärkt belebt werden und gleichzeitig auch die Möglichkeit für interessierte Besucher sein am Vereinsleben des Bergvereins zu Hüttenrode teil zu nehmen.

mehr lesen