Spuk am Wetterschacht zum Volleyballtunier

Mai 5, 2016 | Allgemein, News

Minna mitm Holzbein erzählt…

… und die Kinder gruseln sich

In der einmaligen Kulisse des Wetterschachtes wird wieder am Pfingstsamstag eine Gruselstunde der Volleyballfreunde Hüttenrode anlässlich des Hüttenröder Volleyballtuniers stattfinden.

Wer das Volleyballtunier und seine legendäre Samstagabendparty- die geilste Party westlich des Urals- nicht kennt kann sich hier ein Bild machen: Programm 2016. Außerdem sind bei You Tube eine Vielzahl von Videos zu finden. In diesem Jahr sollen auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten kommen und einen besonderen Höhepunkt erleben.

Wie bereits im letzten Jahr gruselten sich nicht nur die Kleinen auf das Schönste, sondern auch die Großen kamen auf ihre Kosten. Nicht zuletzt weil „Minna mitm Holzbein“ tolle Geschichten erzählte, sondern man die einzigartige Kulisse zur späten Abendzeit gänzlich anders wahrnahm als zur Tageszeit. Und als dann vermeidliche schauderhafte Geräusche erklangen, war der Gruselspaß perfekt. Manch einer brauchte sich natürlich nicht gruseln, da ihm die Geräusche bestens vertraut waren…

das-sind-wir-2006-2

In diesem Jahr wird es einige Veränderungen zu 2015 geben, die an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Verschiedene Effekte werden zum Einsatz kommen…

 

Weitere Blog-Beiträge

die dich interessieren könnten

 

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr

Die Freiheit der Montanforschung in Gefahr! Anlass: Der Bergverein zu Hüttenrode e.V. möchte sich aufgrund der weiterhin geltenden Allgemeinverfügung des Landkreises Harz , sowie einer erneuten Kriminalisierung durch die Landesreferenzstelle für Fledermausschutz...

mehr lesen
Grube Braunesumpf- Vergessener Schatz im Harz

Grube Braunesumpf- Vergessener Schatz im Harz

Umfassendes Kompendium über das Bergrevier in Hüttenrode Von der Entstehung der Eisenerzlagerstätte über den 1000- jährigen Bergbau bis hin zu den wunderbaren Mineralien der Grube Braunesumpf wird dem Leser ein kompaktes, popularwissenschaftliches Werk in die Hand...

mehr lesen